KMS-Abend 2/21

10.02.2021

10.02.2021, 19:30 Uhr 

Outdooractive, Bergfex, SnowSafe und Co.

Erfahrungen mit Bergsport-Apps

Hier die Umfrageergebnisse zum Thema Apps:

Wenn man weiß, dass Alpenvereins Aktiv auf der outdooractive aufbaut dann ist die outdooractive führend. Die outdooractive ist auch die Grundlage für einige andere Anbieter - zB Tourenportal der Naturfreunde, Tourenseite von Otovox, uva.

Resultate

Bei unserem Zoom-KMS-Abend haben wir viel über Vor- und Nachteile gesprochen. Zusammenfassend ergibt sich folgende Empfehlung aus diesem Wissensaustausch:

1. Nutzt die App, mit der Ihr euch auskennt und Vertrauen habt.
2. Wenn ihr neu einsteigen wollt, ist es vielleicht günstig, eine App zu wählen, die viele andere auch haben, dann können wir uns besser austauschen. Das wäre dann eine Version der Outdooractive - allen voran die Alpenvereins Akitv App. Die hat den Vorteil, dass man in der Gratisversion echt gut planen kann, und auch sonst viele Features enthält.
Um ca. 30€ / Jahr bekommt man die Pro Version mit tollem Kartenmaterial. AV-Mitglieder bekommen alle ÖAV-Karten auch dazu!
3. Kartenlesen ist und bleibt dabei ein wichtiges Know-How!!!
4. Karten auf Papier haben weiterhin ihre Vorteile (zB mehr Übersicht)

Was noch

Andere Apps die bei der Umfrage genannt wurden, und nicht direkt abgefragt wurden:

  • Ape-Map (3x)
  • SOS EU Alp
  • Kompass
  • Map me
  • Quo vadis 
  • GPS-Tracks (= auch outdooractive)