Skitouren am Großvenediger...

01.03.2019

Die Skitourentage in Neukirchen am Großvenediger brachten und zu mittelschwere Touren in einem großartigen Gebiet. Auch Schnee war für diese Zeit angesagt. - Aber mit soviel Schnee hatten wir doch nicht gerechnet....

Bei unserer Ankunft waren wir mit Lawinenwarnstufe 3+ als Minimum konfrontiert, dabei war unsere Seite des Tals noch begünstigt. Doch nur zu Hause sitzen, wollten wir auch nicht. Also machten wir Skiwanderungen, dem Gelände und der Lawinenwarnstufe angepasst.

1. Tag: Skiwanderung auf die Steineralm

2. Tag: Freimöserköpfel 2005m im Trattenbachtal (unser einziger Gipfel)

3. Tag: Wald- und Wiesentour (über Weiden und durch Wald, über Zäune und Stacheldraht) Richtung Wurfgrundalm bei Lawinenwarnstufe 4

4. Tag: 2mal Abfahrt nach Wald am Großvenediger (bei bereits Lawinenwarnstufe 4+ und weiterem dichten Schneefall) und Heimfahrt

Wie man sieht, kann man auch bei diesen Wetterbedingungen interessante Touren machen. Hauptsache, man bewegt sich in freier Natur.

Luzie, Peter, Frank, Martin, Leo, Sascha